Skip to main content

AktuellesAktuelles

Neue HV-sichere Messmodule für Standard-Sensoren

Mit unseren neuen HV AD Messmodulen können Sie bewährte Standard-Sensoren (z.B. zur Erfassung von Vibration, Beschleunigung oder Feuchtigkeit) in Hochvolt-Umgebungen im Prüfstand verwenden. Dank der Verwendung von EtherCAT® sind Messdatenraten bis 1 MHz möglich.

HV AD4 IF1000 – Messungen mit Standardsensoren und Sensorversorgung

Das HV AD4 IF1000 ist der neue Bruder des bewährten HV AD-TBM 4LI+ und erlaubt die Nutzung von bis zu vier Standardsensoren mit Sensorversorgung in HV-Umgebungen. Es ist prädestiniert für die Verwendung hochfrequenter Signale oder Vielkanal-Anwendungen.

So können beispielsweise Vibrationen und Beschleunigungen innerhalb einer Hochvolt-Batterie erfasst werden und durch die hohe Messdatenrate von bis zu 1 MHz sind auch kleinste Dynamiken in der Batterie messbar. Daneben ist das HV AD4 IF1000 durch die EtherCAT® Schnittstelle ideal für Viel-Kanal-Anwendungen mit einer hohen Anzahl von Sensoren.

HV AD4 IF1000 Anwendung
Ein beispielhafter Messaufbau zur Erfassung von Vibrationen, Beschleunigung und Feuchtigkeit in einer Hochvolt-Batterie: Über Sensorkabel K920 können bis zu zwei Standard-Sensoren an das HV AD4 IF1000 angeschlossen werden. Durch EtherCAT® – Kabel sind die Messmodule untereinander und mit einem XCP-Gateway pro verbunden, das die Signale in das gängige XCP-on-Ethernet Format umwandelt.

HV AD4 IF1000
HV AD4 IF1000

HV AD4 OW1000 und HV AD4 XW1000 – Einsatz im Prüfstand

Das HV AD4 OW1000 und das HV AD4 XW1000 (Messbereich bis 2.000 V) für die Erfassung von Analogsignalen in HV-Umgebungen sind nun auch in Prüfstandsgehäusen verfügbar.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Hochvolt-sicheren Messtechnik.

HV AD4 OW1000
HV AD4 OW1000
HV AD4 XW1000
HV AD4 XW1000