Skip to main content

Downloads Downloads

Downloads

Applikationsbeispiele

Downloads: 20


Um Kraftstoffverbräuche weiter zu minimieren, muss auch die Kraftstoffversorgung bedarfsgerecht geregelt werden. Die Aufzeichnung von Stromverläufen am Steuergerät der Kraftstoffpumpe über einen längeren Zeitraum soll verifizieren, ob dessen Sicherung richtig dimensioniert ist.
Version 1.2.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 442.76 KB

Um Effizienz und Fahrkomfort weiter zu optimieren, setzt ein deutscher Automobilhersteller auf elektrifizierte Ottomotoren. Schlüsselkomponente dieser Technologie ist der Integrierte Starter-Generator (ISG). Für dessen optimale Applikation sind schnelle Strom- und Spannungsmessungen entscheidend.
Version 1.2.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 449.32 KB

Anwenderbericht, August 2015 in Zusammenarbeit mit der ABT Sportsline GmbH
Autor: Jens Häberle, Technischer Leiter E-Mobility

Version 1.2.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 1.12 MB

Die schnelle Erfassung und Analyse von Spannungs- und Stromverläufen ist eine oft wiederkehrende Anwendung bei der Entwicklung des elektrischen Antriebsstrangs, um mögliche Störungen wie Überschwingen zu erkennen. In diesem Anwendungsbeispiel wird ein realer Messaufbau beschrieben, bei dem Spannungen und Ströme von einer dreiphasigen, induktiv fremderregten Synchronmaschine mit HV Breakout-Modulen von CSM aufgenommen werden.
Version 1.2.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 1.87 MB

Batterien für Elektrofahrzeuge mit ihrer zentralen Bedeutung werden in der Entwicklung und der Vorserienerprobung eingehend getestet. Im Besonderen ist die Temperaturmessung hervorzuheben, die in dieser Anwendung besprochen wird.
Version 1.0.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 481.16 KB

Die Ladeinfrastruktur wird in den kommenden Jahren stark ausgebaut. Anbieter von Ladelösungen und Betreiber von Ladestationsnetzen müssen die unterschiedlichen Typen von Ladestationen eingehend testen und validieren.
Version 1.3.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 267.14 KB

Das Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen wird in allen Entwicklungsstadien validiert und zur Serienfreigabe umfangreich getestet. Für diese Validierungs- und Abnahme-Messungen nach dem in Erarbeitung befindlichen Standard ISO 21498* eignen sich vor allem Breakout-Module, weil sie direkt in den HV-Leitungen des Bordnetzes eingesetzt werden können.
Version 3.3.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 614.87 KB

Die Optimierung des Antriebs und seiner Komponenten stellt die größte Herausforderung in der eMobility dar. Für hochgenaue und hochvoltsichere Messaufgaben sind CSM HV Breakout-Module (HV BM) eine einfach zu verwendende Messmethode, um über einen Shunt Strom und Spannung zu messen sowie die Leistung online zu berechnen. Im vorliegenden Anwendungsbeispiel wird gezeigt, wie die HV BM auch bei der Leistungsmessung im Niederspannungs-Netz zum Einsatz kommen.
Version 1.1.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 1.14 MB

Die Entwicklung von leistungsstarken elektrischen Personenkraftwagen, Nutzfahrzeugen, Bussen oder mobilen Maschinen stellt außergewöhnliche Herausforderungen durch ein besonders großes Hochvolt-Bordnetz. Hohe Schirmströme können die Leitungen zerstören und müssen gemessen werden.
Version 1.1.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 699.81 KB

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie Beschleunigungen innerhalb und außerhalb eines Hochvolt-Batterie-Packs während eines Falltests gemessen werden, um das Fahrzeug für den koreanischen Markt zu verifizieren. Die CSM-Messtechnik erlaubt hier eine einfache Lösung, da eine kombinierte Messung (Hochvolt- und Niedervolt-Umfeld) mit hoher Messdatenrate synchron durchgeführt werden kann.
Version 1.1.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 366.99 KB

Für die Charakterisierung von Hochvolt-Batterien sind präzise Temperaturmessungen bis auf Zellebene mit einer großen Zahl von Sensoren nötig. Nur damit können genaue Aussagen zum thermischen Verhalten getroffen werden, auf deren Grundlage das Batterie System weiter optimiert wird. Mit dem HV DTemp Messsystem können Temperaturmessungen mit bis zu 512 Sensoren an einem Sensorkabel bis auf Zellebene durchgeführt werden.
Version 2.0.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 290.27 KB

Eine funktionale Absicherung wird häufig nötig, wenn umfangreiche Änderungen an Fahrzeugsystemen vorgenommen werden. Dabei werden alle wichtigen Fahrzeugparameter unter unterschiedlichsten Betriebsbedingungen getestet. Das folgende Beispiel zeigt, wie solche Prüfungen an Gabelstaplern durchgeführt werden.
Version 2.1.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 795.66 KB

Eine Herausforderung bei der Steigerung von Reichweite und Leistung von Elektrofahrzeugen ist die optimale Auslegung von Invertern. Als Verbindung zwischen Batterie und Elektromotor nehmen sie eine Schlüsselstelle im Antriebsstrang ein. In diesem Anwendungsbeispiel wird gezeigt, wie Leistungs- und Wirkungsgradberechnungen am Inverter vorgenommen werden und wie die Messkette leicht für weitere Messungen erweitert werden kann.
Version 2.1.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 741.4 KB

Elektrische Antriebsstränge müssen während vieler Entwicklungsschritte überprüft und getestet werden. Der Gesamtwirkungsgrad stellt hierbei eine wichtige Größe für die weitere Optimierung dar. Erfahren Sie in diesem Anwendungsbeispiel, wie der Gesamtwirkungsgrad an vollintegrierten elektrischen Antriebssträngen in Echtzeit gemessen wird.
Version 1.1.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 492.51 KB

In der Europäischen Union müssen Verbrauchswerte von neuen Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen für die Typzulassung gemäß dem WLTP (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) gemessen werden. Dies trifft auch auf Elektrofahrzeuge (reine Elektrofahrzeuge mit batterieelektrischem Antrieb und Hybridfahrzeuge) zu, für die zusätzlich die elektrische Reichweite ermittelt wird. In diesem Beispiel wird gezeigt, wie die verbrauchte elektrische Energie gemäß dem WLTP gemessen werden kann.
Version 1.2.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 467.55 KB

Mechanische Spannungen und deren Verläufe müssen für die strukturelle Auslegung vieler Bauteile mit experimentellen Spannungsanalysen ermittelt werden. Insbesondere bei der Entwicklung von später stark beanspruchten Bauteilen an Baumaschinen ist die genaue Kenntnis der strukturellen Tragfähigkeit relevant. In diesem Anwendungsfall zeigen wir Ihnen, wie solche Spannungsanalysen an Kranauslegern im Prüfstand durchgeführt werden können.
Version 2.1.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 494.54 KB

Thermal Runaways in den HV-Batterien von Elektro- und Hybridfahrzeugen können zu schwer löschbaren Bränden führen und die Sicherheit der Insassen gefährden. Für die sichere Auslegung von HV-Batterien durch geeignete Schutzmechanismen sind umfangreiche Prüfungen nötig. In diesem Anwendungsbeispiel erfahren Sie, wie die nötigen Temperaturmessungen an vielen Stellen in der Batterie durchgeführt werden können.
Version 1.0.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 401.74 KB

Fahrzeuge mit Brennstoffzellen-Antrieb sind eine Ergänzung zu rein Batterieelektrisch-angetriebenen Fahrzeugen in der Elektromobilität. Mit Hilfe eines elektrochemischen Reaktors wird elektrische Energie gewonnen, die für den Antrieb und weitere Fahrzeugsysteme zur Verfügung steht. Auf Prüfständen wird das Zusammenspiel des Brennstoffzellen-Stacks mit seiner Medienversorgung und den weiteren Komponenten im Antriebsstrang überprüft. In diesem Beispiel erfahren Sie, wie die nötigen Messungen einfach und synchron durchgeführt werden.
Version 3.2.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 546.12 KB

Die Gehäuse von HV-Batterien dienen nicht nur dem Schutz von Batteriezellen und Elektronik in ihrem Inneren, sondern sind auch struktureller Teil des Fahrzeugrahmens. Mechanische Belastungen müssen für ein optimales Gehäusedesign gemessen werden - innerhalb und an der Außenseite des Gehäuses. In diesem Beispiel wird gezeigt, wie die nötigen Messungen mit Dehnungsmessstreifen (DMS) und DMS-Messmodulen einfach und sicher durchgeführt werden.
Version 1.0.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 429.03 KB

Performante Elektrofahrzeuge fahren mit zwei, drei oder vier Elektromotoren im Antriebsstrang. Die Abstimmung der Motorensteuerung ist aufwendig und erfordert eine genaue Leistungsanalyse, um die angestrebten Fahreigenschaften zu testen. In der frühen Entwicklungsphase wird deshalb das Zusammenspiel der einzelnen Inverter und Elektromotoren auf Antriebsstrangprüfständen und Versuchsfahrzeugen getestet. Alle Leistungsflüsse zwischen den Komponenten müssen dazu in Echtzeit analysiert und die Rohdaten aufgezeichnet werden.
Version 1.0.0
Sprache Deutsch
Dateigröße 3.16 MB