Skip to main content
Anwendungsfälle
zuverlässig Flotten-Daten aufzeichnen

Hochvolt-Messung an Ladestationen

Grundvoraussetzung für die Alltagstauglichkeit und Akzeptanz von Elektrofahrzeugen ist die flächendeckende Verfügbarkeit von Lademöglichkeiten. Verschiedene Ladekonzepte werden für den Ausbau der Ladeinfrastruktur benötigt und von den Betreibern von Ladestationsnetzen eingehend getestet. Dabei müssen an vielen Stellen Hochvolt-sichere Strom- und Spannungsmessungen durchgeführt werden. Das folgende Beispiel zeigt, wie dies durchgeführt werden kann.

Hintergrund

Hintergrund

Lange Ladezeiten und eine unzureichende Anzahl von Ladepunkten erschweren die Verbreitung von modernen Elektrofahrzeugen. Deshalb werden unterschiedliche Ladesysteme für unterschiedliche Bedürfnisse entwickelt, die insbesondere den Ausbau der Ladeinfrastruktur vorantreiben. Fahrzeughersteller werben mit immer kürzeren Ladezeiten für ihre Fahrzeuge, doch auch hier gilt: Die unterschiedlichen Ladestationen müssen validiert oder weiter optimiert werden, um bestmögliche Leistung zu bringen.

Messaufgabe

Strom-, Spannungs- und Leistungsmessung in gesamter Ladekette, um das Zusammenspiel der Systeme zu gewährleisten.

Herausforderung

Herausforderung

Für die Messung an Ladestationen müssen Strom, Spannung und Leistung in der gesamten Ladekette gemessen werden, wobei verschiedene Ladecharakteristiken von wechselnden Fahrzeugtypen verifiziert werden müssen. Dadurch werden die Ladefunktionen und die verschiedenen Belastungszustände untersucht. Strom, Spannung und Leistung müssen ein- und ausgangsseitig zur Ladestation in den Hochvolt-Leitungen gemessen werden.

Steckertypen
Für das Laden elektrischer Fahrzeuge exisiteren viele Steckertypen und Ladecharakterisitka.
CSM-Messtechniklösung

CSM-Messtechniklösung

  • In die Hochvolt-Leitungen werden HV Breakout-Module eingesetzt, die alle gewünschten Messgrößen (Strom, Spannung und Leistung) erfassen und die Hochvolt-Sicherheit gewährleisten. Zudem sind sie in drei Ausführungen für unterschiedliche Anwendungen verfügbar. Für jeden Messpunkt wird das passende Modul gewählt.
  • Über einen Protokollumsetzer XCP-Gateway sind alle Messmodule verbunden und synchronisiert.
  • Mit dem Vector eMobilityAnalyzer für vMeasure exp können der Ladestrom, Energiefluss, die Ladezeit und Ladekapatzität effizient gemessen werden.
Messungen an Ladestationen in E-Mobility-Messsystem
Einordnung der Messungen an Ladestationen in die Systematik des Vector CSM E-Mobility-Messsystems
Vorteile

Vorteile

Die HV Breakout-Module erlauben einen HV-sicheren Einbau in die Hochvoltleitungen der Ladestation und im Hochvoltbordnetz von Fahrzeugen. Alle relevanten Analysedaten können in Echtzeit errechnet werden.

Verwendete Produkte

Verwendete Hardware

XCP-Gateway

XCP-Gateway

Die Protokollumsetzer für EtherCAT® und CAN auf XCP-on-Ethernet

Das XCP-Gateway ist die Schnittstelle zwischen Datenerfassungs-Software (bspw. vMeasure, CANape®, INCA®, Vision® ...) und den EtherCAT®-Messmodulen von CSM. Es beinhaltet einen EtherCAT®-Master und einen XCP-on-Ethernet-Slave.

Weiterlesen
HV Breakout-Modul 3.1

HV Breakout-Modul 3.1

Dreiphasige Messung von Innenleiterstrom, Spannung und Momentanleistung

Das HV Breakout-Modul (BM) Typ 3.1 eignet sich für die dreiphasige Strom-, Spannungs- und Leistungsmessung an dreiphasigen Ladestationen mit HV-Spannung führenden Kabeln mit Strömen von bis zu ±32 A.

Weiterlesen
E-Mobility-Messsystem

Das Vector CSM E-Mobility-Messsystem

Das Messsystem für die Entwicklung der Elektromobilität

E-Mobility: Sicher messen an Hochvolt-Komponenten von Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen Die Elektromobilität nimmt weiter Fahrt auf. Verschiedene Energiespeicher, Antriebs- und Ladesysteme weisen den Weg in die elektrische Mobilität. Die Entwicklung von Hochvolt-Batterien, Invertern und Elektromotoren stellt hohe Anforderungen an die Messtechnik, um die richtigen Ergebnisse für die weitere Optimierung zu erhalten. Gemeinsam mit Vector Informatik hat CSM ein Messsystem entwickelt, das keine Wünsche offen lässt.

Weiterlesen
HV Breakout-Module 1.1, 1.2

HV Breakout-Module 1.2, 1.2C

Einphasige Messung von Innenleiterstrom und Spannung

Die HV Breakout-Module (BM) vom Typ 1.2 wurden speziell für die sichere und präzise einphasige Messung in getrennten HV+ und HV- Kabeln konzipiert. Innenleiterstrom und Spannung werden direkt erfasst und die Momentanleistung online im Modul berechnet.

Weiterlesen
HV Breakout-Modul 1.1

HV Breakout-Modul 1.1

Einphasige Messung von Innenleiterstrom und Spannung

Die HV Breakout-Module (BM) vom Typ 1.1 wurden speziell für die sichere und präzise einphasige Messung in einem HV-Spannung führenden Kabel konzipiert. Innenleiterstrom und Spannung werden direkt erfasst und die Momentanleistung online im Modul berechnet.

Weiterlesen

Verwendete Software

Software CSMconfig

Logo CSMconfig

Messketten schnell konfiguriert: CSMconfig (mit CSMview) ist die verlässliche Konfigurationssoftware für alle CAN- und EtherCAT®-basierten Messmodule von CSM. Die einheitliche und komfortable Oberfläche ermöglicht ein einfaches Einstellen aller Messparameter. Das beschleunigt den Messaufbau.

Weiterlesen
vMeasure exp

vMeasure exp

Komplexe Messtechnikaufgaben sicher lösen

vMeasure exp von Vector Informatik ist die einfach zu bedienende Datenerfassungs-Software für CAN- und EtherCAT®-basierte Messmodule von CSM. vMeasure exp bietet den vollen Umfang an Funktionen, die Sie von einer modernen DAQ-Software erwarten.

Weiterlesen